Zukünftiges

Den Hof in die Zukunft führen
– Nachfolger gesucht

Ostern 2017 besteht der Hof Bexte 31 Jahre und die Begründer und noch Bewirtschafter wollen sich aus der aktiven Landwirtschaft zurückziehen und den Hof in jüngere Hände übergeben.
Ein aktueller Betriebsspiegel findet sich hier.
Damit die langfristige biologisch-dynamische Bewirtschaftung sichergestellt wird, geben sie den Hof mit allen Gebäuden und Eigentumsflächen in die gemeinnützige Stiftung trias und entziehen ihn so jeglicher Spekulation.
Zu auskömmlichen Pachtpreisen und -Bedingungen steht er dann für neue Bauern und Gärtner „bis ans Rentenalter“ bereit.
Wir freuen uns über Anfragen von interessierten gut ausgebildeten Praktikern mit ausreichend Erfahrung.